Verkehrssicherheit

Auf unserem „Weg zum unfallfreien Fahren“ geht es uns nicht nur darum, Fahrer mit geeigneten Systemen zu entlasten, sie zu schützen und in gefährlichen Situationen zu unterstützen. Vielmehr wollen wir Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer schaffen. Dieses Ziel verfolgen wir zum Beispiel mit Verkehrserziehungsprojekten für Schüler und Sicherheitstrainings für Erwachsene.

MobileKids. Seit 2001 konnten wir mit MobileKids bereits mehr als 1 Mio. Kinder „fit für den Straßenverkehr“ machen. Das Ziel dabei: Sicher mobil zu sein und Unfällen vorzubeugen soll für Kinder wie Erwachsene im Alltag zur Selbstverständlichkeit werden. Dazu wird Verkehrssicherheit spannend und spielerisch vermittelt. Grundschüler sollen so schon früh zu eigenständigen Verkehrsteilnehmern erzogen werden. Neben sicherem Verhalten als Fußgänger, Radfahrer oder Beifahrer im Auto wird auch rücksichtsvolles Verhalten beispielsweise in öffentlichen Verkehrsmitteln trainiert. Neben den vielfältigen Aktivitäten in Deutschland – von den MobileKids-Angeboten für Schulen bis hin zu Kinderverkehrsschulen – vermitteln wir die Inhalte von MobileKids auch in weiteren Ländern, darunter China, Südkorea, Brasilien, Ungarn und die Türkei. In den nächsten Jahren wollen wir das Projekt weiter internationalisieren.

www.mobilekids.net

Mehr zu Verkehrssicherheitsprojekten