Verbraucherschutz

Die Daimler AG kümmert sich intensiv um Verbraucherschutzthemen und hat hierzu systematische Vorkehrungen getroffen. Sämtliche Produkte der Daimler AG unterliegen im Hinblick auf ihren gesamten Produktlebenszyklus höchsten Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen. Dabei spielen die in den einzelnen Bereichen zur Anwendung kommenden Qualitätsmanagementsysteme eine bedeutende Rolle. Anforderungen zur Vermeidung von Produktfehlern und somit Vorsorgemaßnahmen zum Schutz von Verbrauchern sind zudem in der Produktsicherheitsrichtlinie der Daimler AG definiert. Diese Anforderungen werden durch regelmäßige Audits überwacht.

Wir sind verpflichtet, Benutzer unserer Produkte über den Gebrauch und die möglichen Risiken im Umgang damit zu unterrichten, vor Gefahren zu warnen und Produkte zu kennzeichnen. Diese Anforderungen werden ebenfalls in unserer Produktsicherheitsrichtlinie beschrieben. Im Rahmen unserer Produktverantwortung erfüllen wir auch die Vorgaben gemäß REACH und CLP in Europa.

Von einem detaillierten Bericht möglicher Verstöße sehen wir ab. Da es für einen solchen Bericht keine gesetzlichen Verpflichtungen oder industrieweite Standards gibt, wäre eine Vergleichbarkeit der Wettbewerber unseres Erachtens nicht gegeben.

Produktinformationen für unsere Kunden. In Serviceheften und Bedienungsanleitungen erhalten unsere Kunden Informationen darüber, wie sie ihr Fahrzeug sicher und verantwortungsbewusst nutzen und wie sie spritsparend fahren können. Zusätzliche Informationen stellen wir online bereit. So finden Kundinnen und Kunden auf der Internetseite von Mercedes-Benz interaktive Betriebsanleitungen und ausführliche Serviceinformationen. Auch die Mercedes-Benz Service-App mit vielfältigen mobilen Nutzungsmöglichkeiten ist hier abrufbar. Ebenfalls online verfügbar ist der Leitfaden für Rettungsdienste, der Informationen dazu vermittelt, wie verletzte Unfallopfer schnell aus Fahrzeugen von Mercedes-Benz befreit werden können.

Mercedes-Benz Bank. Als Teil der Daimler-Finanzdienstleistungssparte sind wir uns der Verpflichtung gegenüber unseren Kunden bewusst. Deswegen legen wir Wert auf umfassende Transparenz und höchste Qualität in allen Bereichen unseres Kundengeschäfts – von der Anlageberatung über die Kreditvergabe bis hin zu Leasing-Vereinbarungen beim Autokauf. Die gesetzlichen Anforderungen zum Verbraucherschutz bilden für uns dabei eine selbstverständliche Basis. Als Mitglied des Bankenfachverbandes haben wir einen Verhaltenskodex unterzeichnet, der unseren hohen Anspruch im Umgang mit unseren Kunden in Bezug auf die Vergabe von Raten- und Rahmenkrediten festschreibt. Wir garantieren, dass alle relevanten Informationen zu Kreditverträgen vor deren Abschluss vollständig zur Verfügung stehen; auf Wunsch erläutern wir diese. Kundendaten behandeln wir mit höchster Sensibilität und Sorgfalt.